DSC_0034_edited_edited.png

Tierkommunikation / EmotionsCode

Tierkommunikation

Wenn sich eine Seele weit öffnet, kommt viel Verborgenes zum Vorschein

Die Tierkommunikation ist ein mentaler Dialog zwischen Mensch und Tier auf Seelenebene. Ein geistiger Austausch aller körperlichen Sinne in Verbindung mit Bewusstsein, Energie, Wahrnehmung, Gedanke und Emotion.

Sie hat nichts mit Magie oder Hexerei zu tun, sie ist ein natürliches Geschehen, das in unserer Gesellschaft belächelt wird. Ganz sicher haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht, dass Sie Ihr Tier tröstet, wenn Sie traurig sind oder Sie genau spüren, wenn mit Ihrem Liebling etwas nicht in Ordnung ist.

Bei schwierigen Erkrankungen ist es oftmals sinnvoll, die Tierkommunikation mit in die Therapie einzubeziehen, um die seelischen Ursachen aufzudecken.

Wenn du mit den Tieren sprichst, lernst du sie kennen. Wenn du nicht mit Ihnen sprichst, lernst du sie

nicht kennen. Was du nicht kennst, davor fürchtest du dich. Was du fürchtest, zerstörst du.

Indianische Weisheit

EmotionsCode nach Bradley Nelson

Wie eingeschlossene Emotionen aufgelöst werden können

Emotionale Blockaden können auch Schmerzen, Funktionsstörungen und schließlich Krankheiten auslösen. Fast immer aber sorgen sie für ein "Unwohlsein" .

Es ist von Bedeutung, solche festsitzenden Emotionen und blockierte seelische Themen zu lokalisieren und zu lösen.