Susanne-Leist-1.jpg

VITA

Schon als Kind kümmerte ich mich mit viel Freude und Engagement um mehrere Haustiere. Dies ließ meinen Berufswunsch konkret werden: ich wurde Tierarzthelferin. Nach zehnjähriger Mitarbeit in verschiedenen Tierarztpraxen, entschied ich mich, für eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin.

Mein beruflicher Werdegang:

August 1985 – Juli 1987 Ausbildung zur Tierarzthelferin in Kaiserslautern

August 1987 – März 1993 Tierarzthelferin in einer Gemeinschaftspraxis in Kaiserslautern

1992 Zusatzausbildung Ernährungsberaterin 1 und 2 für Kleintiere

April 1993 – Dezember 1994 Tierarzthelferin in Haßloch und Limburgerhof

Januar 2011 bis April 2012 Ausbildung zur Tierheilpraktikerin

April 2013 Zertifizierung zur geprüften Tierheilpraktikerin

Seminare und Fortbildungen: (eine Auswahl)

02/2009 Kinesiologie-Ausbildung

02/2011 Tierkommunikation Basisseminar

05/2011 Chinesische Quantum Methode 1 (CQM)

09/2011 Tierkommunikation Aufbauseminar

11/2011 Ausbildung zur Tier-Mykotherapeutin

09/2012 Bioresonanztherapie bei Schmerzen im Bewegungsapparat

10/2012 Craniosacrale Therapie beim Tier

03/2013 Sachkundeprüfung für den Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln
nach §50 AMG

06/2013 Craniosacrale Therapie Hund (ifT)

08/2013 Craniosacrale Therapie Hund 2 (ifT)

01/2014 Impfungen, Wurmkuren und deren naturheilkundliche Ausleitung

02/2014 Bioresonanztherapie bei Allergien/Neurodermitis

03/2014 Bioresonanztherapie bei Darmdysbiose

2021 Experte Darmgesundheit/Immuntraining und Experte Immuntherapie

        (Fa. Spenglersan)

12/2021 Sanum Kehlbeck Modul 1 + 2

2021/2022 Mitobiom

Die regelmäßige Teilnahme an Kongressen und Fortbildungen gewährleistet, mein Behandlungsspektrum zu erweitern.